Spinone Italiano un compagno di vita
Spinone Italiano un compagno di vita
Züchter im Mitglied im SICD Fördermitglied bei
Jagdpassion
Ein Spinone Italiano ist ein passionierter Jagdhund. Er ist leichtführig, sofern man ihn gerecht behandelt. Härte in der Ausbildung verträgt er nicht.  Wer es aber versteht, der hat einen zuverlässigen Jagdbegleiter an seiner Seite, der seine ihm gestellten Aufgaben entsprechend gut meistert. Ein Sprichwort bezeichnet seine Arbeit in folgender Weise: “Der Pointer ist der Porsche und der Spinone ist der Jeep unter den Vorstehern” Das entspricht der Arbeitsweise des Spinone Italiano. In leichtem, ausdauerndem Trab entgeht seiner empfindlichen Nasen so schnell nichts. Für seine Zuverlässigkeit ist er bekannt.  Ein sanfter Jäger mit rauhem Fell, der sich auch nicht so schnell von dornigem Gelände abschrecken lässt.
Der Spinone ein Vorsteher der FCI Gruppe 7

In Deutschland ist der Spinone Italiano noch

relativ unbekannt, wird aber zunehmend,

aufgrund seiner angenehmen Art immer populärer.

besonders gut geeignet für die Jagd auf Niederwild. guter Vorsteher, besonders für’s Buschieren geeignet. Er ist weichmäulig und apportierfreudig in jedem Gelände, zu Feld als auch im Wasser. Als sehr guter Schwimmer ist er auch hervorragend für die Wasserjagd geeignet. Dank seiner ausgezeichneten Nase wird er auch immer beliebter in der Nachsuche. Er arbeitet ruhig, zuverlässig und konzentriert. Der Spinone ist ein großer, weniger wendiger Hund und deshalb nicht unbedingt geeignet für die Treibjagd und den Einsatz auf Schwarzwild. Ein ausgewachsener Spinone ist ruhig und freundlich, er arbeitet konzentriert und willig, mit großem Findewillen. Seine weniger ausgeprägte Wildschärfe gleicht er mit Intelligenz aus. Er überzeugt in seiner Arbeit und begeistert durch seine angenehme Art und Führigkeit.